Wilkommen

Heimat und Natur

 

Baudenkmäler der Gemeinde

Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage dieser Liste ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des bayerischen Denkmalschutzgesetzes vom 1. Oktober 1973 erstmals erstellt wurde und seither durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege geführt und aktualisiert wird. Die folgenden Angaben ersetzen nicht die rechtsverbindliche Auskunft der Denkmalschutzbehörde.

 

Hohenpolding

  • Kath. Pfarrkirche Mariae Heimsuchung, erbaut 1752 von Joh. Bapt. Lethner; mit Ausstattung
  • Kerkerkapelle, neben der Kirche, Anfang 16. Jh., Halbwalm, barockisiert; mit Ausstattung

Amelgering

  • Kath. Filialkirche St. Johannes und Paulus, typischer Bau von Joh. Bapt. Lethner, um 1755; mit Ausstattung
  • Feldkapelle, ostwärts des Ortes, 2. Hälfte 18. Jh.

Buchöd

  • Haus Nr. 75; Erdgeschossiger Getreidekasten, Blockbau, 17./18. Jh.

Erdmannsdorf

  • Haus Nr. 82; Riegel-Bundwerkstadel, z. T. massiv, 2. Hälfte 18. Jh.

Penning

  • Haus Nr. 60; Hakenhof, Wohnteil mit Blockbau-Kniestock, 18. und 2. Viertel 19. Jh.
  • Kapelle, 2. Viertel 19. Jh.; in der Ortsmitte

Starzell

  • Haus Nr. 53; Riegel-Bundwerkstadel, Satteldach, 18./19. Jh.

Sulding

  • Kath. Filialkirche Hl. Kreuzauffindung, Chor und Turm im Kern spätgotisch, Langhaus und Wölbung von Anton Kogler, 1703; mit Ausstattung

Zeil

  • Bei Haus Nr. 81; Hofkapelle mit ehem. Backhaus, Putzbau mit Dachreiter über dem Westgiebel

 

Quelle: Wikipedia

 

 

Seen, Flüsse, Naturdenkmäler usw.